Donezk, Ukraine – EM Stadt 2012

Die Stadt Donezk gilt als heimliche Hauptstadt des Ostens der Ukraine und fokussiert sich als Industriestadt auf den Bergbau. Mit über 100 Kohle- und Eisenerzschächte konzentriert sich die Stadt auf die Schwerindustrie. Auf rund 74 Quadratkilometer, waren bis vor ein paar Jahren noch weit über eine Million Rosen auf den großzügig angelegten Grünflächen zu bewundern. Donezk (Artemiwsk) galt somit als die Rosenhauptstadt der Welt.

Die Stadt am Bachmutka Fluss, ist dieses Jahr eine der EM Städte und richtet die Spiele in der Donbass Arena aus. Das Stadion wurde von 2006 bis 2009 errichtet, weshalb der Bau noch vor der Bekanntgabe zur Ausrichtung der EM Spiele durch die UEFA, erfolgte. Die Donbass Arena gilt als Spielstätte des ukrainischen Vereins Schachtar Donezk, der die UEFA Europa League im Jahr 2009 gewann.

Ein Besuch der Stadt Donezk während der EM, lohnt sich auf jeden Fall. Allein der Besuch der Donbass Arena, in welcher 3 Vorrundenspiele, ein Viertelfinale und ein Halbfinale entschieden werden, ist die Reise wert. Das Stadion bietet Platz für 51.000 Zuschauer und beeindruckt nicht nur mit seiner imposanten Konstruktion, sondern auch mit allem, was es um das Stadion herum zu entdecken gibt. So verzaubert bereits der schwimmende Fußball direkt vor dem Stadion, der mit seiner Größe von 2,70 Metern Durchmesser und einem Gewicht von 28 Tonnen weltweit einzigartig ist. Rund um das Stadion befindet sich eine riesige Parkanlage für gemütliche Spaziergänge. Wer es historisch mag, besucht am besten das Fußballmuseum, direkt auf dem Gelände.

Donezk beherbergt eine Vielzahl an Universitäten und hat schon mehrere Male den Namen gewechselt. Nach “Jusowka” und “Stalino” trägt die noch sehr junge Stadt, seit 1961 den Namen Donezk. Benannt nach dem gleichnamigen Fluss Donez, einem Nebenfluss des Don, brachte die Stadt viele erfolgreiche Sportler, wie zum Beispiel Sergej Bubka hervor. Wer zur EM die Stadt bereist, kann auch vor und nach dem Spiel einiges erleben. Donezk bietet viele Grün- und Parkanlagen für ausgedehnte Spaziergänge, zahlreiche Restaurants und Bars, eine Kathedrale und natürlich das Oper-Museum, sowie den künstlich angelegten Kalmius See, mit Sicht auf die Skyline von Donezk.

Wir empfehlen Ihnen auch die anderen Artikel aus unserer EM Städte 2012 Artikel-Serie zu lesen:

http://www.fern-ab.de/category/europa/ukraine/

Bild oben: © Scanrail – Fotolia.com

Bild mitte: © doomu – Fotolia.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: video games | Thanks to Weihnachtsgeschenke Ideen, SUV and game videos

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de