Schweden – Im Reich der Seen

Das grüne Land befindet sich am nördlichen Ende Europas und zählt zu den Favoriten unter Naturliebhabern und Aussteigern. Schweden ist zwar flächenmäßig das drittgrößte Land Europas, aber dennoch gerade im Norden sehr dünn besiedelt. Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen Schwedens vielen Sehenswürdigkeiten: Mit unzähligen Wäldern, Seen und Inseln bietet Schweden Reisenden mitten im dicht besiedelten Europa noch traumhafte unberührte Natur.

Die meisten Schweden wohnen in Städten, demnach bietet gerade der Süden Schwedens auch Städteliebhabern sehr viel Abwechslung. Die Hauptstadt Stockholm, welche auf ca. 14 Inseln erbaut wurde, gehört unter Kennern zur schönsten Hauptstadt der Welt. Die Nähe zur Ostsee und die vielen Parks, wie die Bergius Gärten oder der Schlossgarten, locken besonders im Sommer viele Touristen nach Stockholm. Aber auch im Winter behält Stockholm dank seiner vielen Sehenswürdigkeiten seinen Scharm: Unzählige Museen, wie zum Beispiel das beliebte Vasa-Museum, enge Gassen sowie das Königliche Schloss sorgen für kulturelle Abwechslung. Wer es etwas gediegener mag für den lohnt sich eine Reise nach Göteborg oder Malmö.

Bewegt man sich fernab von den Städten so befindet man sich schnell in Schwedens unzähligen Wäldern. Ein Haus an einem der vielen Seen gehört für viele Schweden zum Standart. Aber keine Sorge: Mit ca. 96 000 Seen findet hier jeder sein abgelegenes Plätzchen. Eine Reise in den Norden Schwedens bis hoch zur Grenze Norwegens und weiter bis zum Nordkap bietet auch dem individuellsten Rucksacktourist das Gefühl von unendlicher Weite. Das Skandinavische Gebirge im Nordwesten Schwedens mit seinen schneebedeckten Gipfeln offenbart entlang der Reise in den abgelegenen Norden stets eine Bilderbuchkulisse.

Schweden hat also für jeden etwas zu bieten. Auch die Anreise lässt sich abwechslungsreich gestalten: Stockholm ist per Flugzeug von fast jedem Europäischen Flughafen aus zu erreichen. Da Kopenhagen auch über einen größeren Flughafen verfügt und von vielen renommierten Airlines angeflogen wird, lässt sich gerade der Süden Schwedens auch über Kopenhagen gut erreichen. Mit der Eröffnung der Öresund Brücke ist selbst die Anreise mit dem PKW lohnenswert. Gute Fährverbindungen  bestehen von Kiel, Rostock oder Travemünde mit Ziel Trelleborg oder Göteborg.

Bildquelle: © Scanrail – Fotolia.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Schweden – Im Reich der Seen”

  1. [...] Schweden ist ein beliebtes Urlaubsland. Immer mehr Deutsche möchte ihren Urlaub in dem Land von Knäckebrot, den Elchen und den wunderschönen Wäldern. Die Natur ist es auch die die meisten Besucher des Landes bezaubert und einfach süchtig macht. [...]

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: video games | Thanks to Weihnachtsgeschenke Ideen, SUV and game videos

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de