Urlaub auf Kreta – die Insel des Minos glänzt durch Vielfalt

Kreta, Griechenlands größte Insel, gehört zu den reizvollsten und beliebtesten Reisezielen im östlichen Mittelmeer. Das Besondere an Kreta ist ihre kulturelle und landschaftliche Vielfalt, die Besuchern mit sehr unterschiedlichen Ansprüchen an eine Urlaubsinsel etwas zu bieten hat. Sowohl Kulturreisende auf den Spuren der Antike, Bergwanderer als auch Sonnenanbeter kommen auf Kreta auf ihre Kosten.

Wer die Kultur und die antiken Stätten Griechenlands als Wiege der europäischen Kultur kennen lernen möchte, der kann auf Kreta tief in die Vergangenheit eintauchen. Die minoische Kultur, die auf der Insel lange vor Athen und dem griechischen Festland in Blüte stand, hat hier bis heute lebendige Spuren hinterlassen. Viele kennen sicher die Sage vom Minotaurus, ein gottgleiches Wesen, halb Mensch, halb Stier, das im Palast von Knossos hauste. Dieser Palast existiert bis heute und kann besichtigt werden. Die weitläufigen, gut erhaltenen Ausgrabungsstätten befinden sich rund 5 Kilometer südlich der Hauptstadt Iraklio.

Wer zum Bergwandern nach Kreta kommt, schätzt vor allem die nicht so heißen Monate im Frühjahr und Herbst. Das berühmte Ida-Gebirge hat sich nahezu zu einem Eldorado für Wanderfreunde entwickelt. Die Bergregion mit ihren bis zu fast 2.500 m hohen Gipfeln ist touristisch sehr gut erschlossen und kann auch von ungeübten Wanderern auf ausgewiesenen Strecken problemlos erreicht werden. Sehenswert sind der beeindruckende Rouwas-Wald, ein ausgedehnter Eichenwald, und die berühmte Idäische Höhle auf der Nida-Hochebene südlich von Anogia. Der etwas abenteuerliche Abstieg dorthin lohnt sich: Hier soll die Geburtsstätte von Göttervater Zeus sein. :)

Nicht nur Kultur und Natur, auch Kretas Strände ziehen Urlauber an. Sonnenanbeter sollten allerdings mit einkalkulieren, das die kretischen Sommer vor allem im südlichen Teil der Insel sehr heiß und trocken werden können. Zu den schönsten Buchten der Insel gehören die Palmenbucht von Preveli im Süden Kretas und der Palmenstrand von Vai an der Ostküste, das größte zusammenhängende Palmengebiet auf europäischem Boden.

Bild oben: © Eduard Shelesnjak – Fotolia.com

Bild mitte: © Frank-Peter Funke – Fotolia

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: video games | Thanks to Weihnachtsgeschenke Ideen, SUV and game videos

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de